Über mich 

 
1976 geboren, bin ich in einer Musikerfamilie aufgewachsen. 
Die Musik wurde mir bereits in die Wiege gelegt und sie inspiriert mich seit meiner Kindheit. 
So entschied ich mich später für ein Musikstudium und habe dadurch meine große Leidenschaft zum Beruf gemacht. 
Ich liebe es, mich durch die Musik auszudrücken, sie beflügelt und berührt mich, deshalb möchte ich gerne auch andere Menschen daran teilhaben lassen.
Auch in meiner pädagogischen Arbeit als Musikschullehrerin ist es mir ein Anliegen die Freude an der Musik zu vermitteln. 
 
Die Musik inspirierte mich später auch maßgeblich, meiner Kreativität in einer anderen Form Ausdruck zu verleihen. So fand ich von der Klangfarbe der Musik zum Farbzusammenspiel in der Malerei. 
Das Experimentieren mit Farben, unterschiedlichsten Materialien und dabei das Erleben wie in der Musik auch in meine Bilder einfließen zu lassen, faszinierten mich von Beginn an. 
Vertieft in innere Welten und dabei dem Ideenreichtum Form und Farbe zu geben sind wesentliche Aspekte für mein Schaffen und Wirken. 
 
Neben meiner Begeisterung für die Kreativität gilt meine Faszination auch der Natur. Die Kraft der Natur hält so viele Schätze für uns bereit. Ein großes Potential, aus dem ich täglich in tiefer Dankbarkeit schöpfe. 
2020 entschied ich mich dann, als Ergänzung zu meiner kreativen Arbeit, etwas Neues in mein Leben einzuladen und bin Ringana Partnerin geworden. 
Das österreichische Unternehmen Ringana produziert Naturkosmetik und natürliche Nahrungsergänzungsmittel.
Ringana bietet mir die Möglichkeit frei zu arbeiten und dabei mit Menschen in Beziehung zu sein, was mir sehr viel Freude bereitet. Neben der Begeisterung für die großartigen Frischeprodukte berührt mich auch die Firmenphilosophie sehr. 
Die Wertschätzung gegenüber Mensch, Tier und Natur sowie ein gelebtes Wir stehen dabei sehr im Vordergrund. Deshalb möchte ich auch gerne andere Menschen daran teilhaben lassen.

Ich bin glücklich und zutiefst dankbar, meine Talente und Interessen leben zu können und dies in einer Form, die sich so wundervoll mit meiner Familie vereinen lässt.